Tankstellen im Container

Ihre gemeinsame Eigenschaft ist die kubische Form, eine Plattform für Zapfsäule und ein im Inneren des Containers versteckter Behälter. Sie können sich in zahlreichen Parametern voneinander unterscheiden. Alles hängt aber davon ab, wie die Erwartungen der Kunden sind und auf welche Art und Weise sie die Tankstelle im Container benutzen möchten. Das Produkt kann so eingerichtet werden, dass sein Design mit allgemeinen Regeln der visuellen Identifikation übereinstimmt. Wir können z.B. ein Logo durch den Einsatz der witterungsbeständigen Folien, darunter auch reflektierenden Folien anbringen und dabei die durch den Kunden ausgewählte Farbgebung der Werkstücke oder Beschichtungen anwenden oder den Container auf das selbständige Anbringen eines Firmenzeichens oder der Beschriftungen durch den Kunden vorbereiten.

Tankstellen im Container – Beispiele für realisierte Vorhaben

Die ausgewählten Projekte, die von uns umgesetzt wurden, zeigen die Möglichkeiten der Personalisierung der Tankstellen im Container. Der Kunde kann entscheiden, ob im Container zusätzliche Räume eingerichtet werden sollen (z.B. technischer Raum mit einem Verteiler), eine zusätzliche Außenbeleuchtung eingesetzt werden soll (z.B. LED-Streifen oder am Container-Umriss), die Zapfsäule quer oder parallel zur Achse des Behälters angeordnet werden soll, die Plattform offen, mit Stahl- oder Hartglaspaneelen abgedeckt werden soll oder eine Nische für Zahlungsterminal vorbereitet werden soll usw.

Stacja paliw w kontenerze z roletą osłaniającą platformę dystrybucyjną | Ekonstal

Tankstelle für Fahrzeuge und Schneemobile für einen Kunden aus Norwegen

volumen: 20 m3

Kraftstofftank im Container – Botnhamn, Nordnorwegen

volumen: 40 m3

Paliwowa stacja w kontenerze z platformą osłoniętą panelami ze szkła hartowanego | Ekonstal

Container-Tankstelle für einen Kunden aus Westnorwegen

volumen: 35 m3

Container-Tankstelle für einen Kunden aus Tiesleialen in Norwegen

volumen: 35 m3