UNTERIRDISCHE BEHALTER FUR ADBLUE

Bestimmung – AdBlue Lagerung

Qualität und Sicherheit

Die modernsten Technologien der Behälterherstellung gewährleisten die Höchstqualität der gefertigten Behälter und sichere Aufbewahrung der Schad- und Gefahrstoffe aufgrund langjähriger Erfahrung und Fähigkeiten der Mitarbeiter, die an dem Produktionsvorgang teilnehmen, angefangen von der Technologieabteilung über Logistik bis zur Qualitätskontrolle, einschließlich Produktion.

Technische Beschreibung

  • Ausgeführt gemäß EN 12285-1
  • Werkstoff – geprüfter Kohlenstahl S235JRG2 oder rostfreier Stahl AISI 304
  • Vorbereitung der Außenfläche von Behälterblechen – Sandstrahlung Sauberkeitsklasse Sa 2,5 nach PN-ISO 8501-1
  • Außenbeschichtung mit Polyurethanschicht ENDOPREN, die gegen Durchschlag mit Kraft 14 kV resistent ist.
  • Behälter aus Kohlenstahl sind im Inneren mit einer Sonderschicht gesichert, die AdBlue-resistent ist.
  • Optional werden die Behälter entweder als Einmantel-, oder Doppelmantelbehälter produziert.
  • Die Doppelmantelbehälter sind an die nasse, trockene Unter- und Überdruckprüfung des Raumes zwischen den Mänteln angepasst.

Standardausstattung des Behälters:

  • Einstiegsschacht DN600 mit Dichtung Stahl AISI 304
  • Saugrohr DN25 unter die AdBlue-Pumpe und T-Stück für den Bypass
  • (bis zu 3 Stk. im Einstiegsschacht) Stahl AISI 304
  • Messstutzen DN50 Stahl AISI 304
  • Atmungsstutzen Stahl AISI 304
  • Ersatzstutzen (Verschlussstopfen) Stahl AISI 304
  • Befüllungsrohr DN 80 abgeschlossen mit Flansch, Stahl AISI 304
  • Rohr zur elektronischen Bemessung DN100 oder DN80 Stahl AISI 304

Komfort und Funktionalität

Für die Mehrkammerkraftstoffbehälter  gibt es die Möglichkeit der Anpassung einer der Kammer zur Befüllung mit AdBlue.

Durchmesserbereich der hergestellten Behälter

von 1,0 m bis zu 4,0 m

Kapazitätsbereich

von 1 m3 bis zu 300 m3

Abmessungstabelle der Doppelmantelbehälter für AdBlue (Schwarzer Stahl)